Der Winterschlaf der Männer ist vorbei.

Der Winterschlaf der Männer ist vorbei – Für eine neue Allianz von Adam und Eva

220 Seiten, Stuttgart (Kreuz Verlag), 2000

Seit Beginn der Frauenbewegung dominieren gegenseitige Schuldzuweisungen die Beziehung zwischen Adam und Eva. Erst jetzt begreifen viele Frauen, dass ihnen der “liebste Feind”, der Mann, schon lange fehlt, und wünschen sich wieder echte Partner – konfliktstark, verantwortungsvoll und selbstbewußt. Aber es gibt Grund zur Hoffnung: Der Winterschlaf der Männer ist vorbei. Die Maulkorbgeneration meldet sich zu Wort.

Das Buch räumt mit Vorurteilen auf, nennt Mißstände beim Namen und wirft ideologischen Ballast ab – als Fundament für eine hoffnungsvolle Zukunft der ältesten Schicksalsgemeinschaft: Mann und Frau.

„Abschied vom Mann als Weichei und Schoßhündchen“Penthouse

Das könnte Sie auch interessieren

Lob der Gerichtsbarkeit Das Kindswohl ist die Sau, die durchs Jugendgericht getrieben wird, wenn nach Trennungen die Betreuung des Nachwuchses zu regeln ist. Dem BGH ist mit seinem jüngsten Urteil zum Wechselmodell nun ein Coup geglückt, der noch sehr viele Kinder (und ihre Eltern) glücklich machen könnte.
Vortrag/Lesung Peter Köpf: Deserteure aus Nato-Arm... Vortrag/Lesung Peter Köpf: Wo ist Lieutenant Adkins? Das Schicksal desertierter Nato-Soldaten in der DDR 24. Januar 2017, 18 Uhr, Gedenkbibliothek zu Ehren der Opfer des Kommunismus, Nikolaikirchplatz 5-7, 10178 Berlin (Nikolaiviertel)
Wo ist Lieutenant Adkins? Das Schicksal desertierter Nato-Soldaten in der DDR. 240 Seiten, Berlin (Ch. Links Verlag), 2013
Hilfe, ich werde konservativ! Die Zeiten ändern sich – meine Überzeugungen nicht. Eine Polemik. 272 Seiten, Bergisch Gladbach (Bastei Lübbe), 2007